PREIS ANFRAGEN

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Antiquitäten am Bodensee
14 Tage Rückgaberecht
Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa 9-16 Uhr
 

Spätbiedermeier Nähstock, höhenverstellbar

480,00 €

Versand- und Lieferkosten

Lieferzeit:
→ Versandfähige Artikel (ausgenommen Stühle & Spiegel) 3-4 Werktage per DHL.
→ Speditionslieferung (große Möbel, Spiegel & Stühle) circa 2-4 Wochen (Terminanlieferungen sind möglich).

  • 800
  • von ca. 1835
  • Spätbiedermeier
  • unrestauriert
  • Nussbaum massiv, Nussbaum Sägefurnier auf Nadelholz

Maße:

  • inkl. Nadelkissen 82-97 cm
  • Nähkasten 32 cm
  • Nähkasten 23 cm
Spätbiedermeier Nähstock aus Nussbaum , mit Nadelkissen, Klappe und Schublade, von 1835.... mehr
Spätbiedermeier Nähstock, höhenverstellbar

Spätbiedermeier Nähstock aus Nussbaum, mit Nadelkissen, Klappe und Schublade, von 1835. Dieser Nähstock befindet sich in einem unrestaurierten Zustand. Der Nähstock bietet sich als praktische Alternative zu einem Beistelltisch an. Er nimmt wenig Platz ein und bietet ebenfalls einen kleinen Stauraum. Die gepolsterte Ablagefläche kann gut genutzt werden, um z.B. sein Handy und Schlüsselbund abzulegen, ohne dass eine Schellackoberfläche verkratzt. Aufgrund der geringen Größe passt dieser auch optimal in einen schmalen Eingangsbereich. 

Der dreipassige Sockel ist geschweift ausgeformt und steht auf geschweiften Füßen. Eine gedrechselte Säule aus massivem Nussbaum bildet den Fuß des Nähstocks. Über ein Holzgewinde lässt sich der darüberliegende Nähkasten in der Höhe anpassen.

Rundum ist der Nähkasten - wie auch der Sockel - mit Nussbaum Sägefurnier belegt. An der rechten Stirnseite des Kastens befindet sich im unteren Teil eine Schublade mit Einteilungen. Die Frontansicht ist mit einem Biedermeierwappen aus Bein eingelegt, welches als Schlüsselschild dient. Die obere Fläche ist mit einer profilierten Leiste umzogen und lässt sich aufklappen. Der Innenraum bietet Platz zum verstauen von Utensilien. An der Klappeninnenseite ist ein gerahmter Spiegel vorhanden. Der obere Abschluss wird durch ein Nadelkissen mit gesticktem Stoffbezug gebildet.

Dieser Nähstock befindet sich in einem unrestaurierten Zustand.

Restaurierung auf Kundenwunsch

Durch unsere Restaurierungswerkstatt können wir Ihnen eine qualifizierte/fachgerechte Restaurierung für dieses Möbelstück anbieten. Gerne gehen wir auch auf Ihre individuellen Wünsche ein.

Objektart: Kleinmöbel
Zustand: unrestauriert
Höhe: 97
Breite: 32
Tiefe: 23
Alter: 1831-1894
Stil: Biedermeier & Spätbiedermeier
Holzarten: Nussbaum
Sonstige Materialien: Spiegelglas
Ausstattung: Schublade(n)
Gestaltungselemente: Drechselteile, Gespiegelte Furnierbilder
Oberflächenbehandlung: Unrestaurierte Oberfläche
Verkauft
Verkauft
Barockschrank, gefasst, Mitte 18. Jh. Barockschrank, gefasst, Mitte 18. Jh.
890,00 €
In den Warenkorb