PREIS ANFRAGEN

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Antiquitätenhandel am Bodensee
Familienbetrieb in 2. Generation
Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa 9-16 Uhr
 

Spätbarocker Schrank aus Kirschbaum

6.800,00 € 7.450,00 € (8,72% gespart)

Lieferung & Versand

Lieferzeit:
→ Paketversand (DHL) 3-4 Werktage
→ Speditionslieferung (große Möbel, Spiegel & Stühle) circa 1-3 Wochen.

  • A052
  • um 1800
  • Spätbarock
  • Bodenseeregion
  • restauriert
  • Kirschbaum massiv
  • Schellack mattiert
  • komplett zerlegbar
  • 2

Maße:

  • 209 cm
  • 166,5 cm, Korpusbreite 151 cm
  • 54 cm
  • 41,5 cm
Dieser geschweifte, zweitürige Kirschbaum Schrank aus der Bodenseeregion steht auf vier... mehr
Spätbarocker Schrank aus Kirschbaum

Dieser geschweifte, zweitürige Kirschbaum Schrank aus der Bodenseeregion steht auf vier seitlich sich verjüngenden Klotzfüßen. Er ist komplett in Rahmen- und Füllungsbauweise gebaut und komplett zerlegbar. Der Schrank ist aus massiven Kirschbaum geschreinert. Zu den Seiten hin ist der Korpus verkröpft und breit abgeschrägt. Im relativ hohem Sockelteil sind zwischen der gekehlten Sockelleiste und der umlaufenden barocken Zierleiste 2 stark abgeplattete Füllungen zu sehen. In den geschweiften Türen und in den Seitenteilen flankieren jeweils zwei große abgeplattete Füllungen eine kleine. Die Korpusabschrägungen schmücken jeweils zwei Scheinfüllungen, deren Rahmen profiliert und partiell beschnitzt sind. Die aufschlagenden Türen sind mit Messing-Fitschenbändern angeschlagen. Dadurch haben die Türen beim Öffnen einen Radius von nahezu 180°. Zwei ornamental ausgesägte Messing Schlüsselschilder und zwei schwere, gegossene Handhaben und gesägte Grundplatten, jeweils auch aus Messing, zieren die Türen. Letztere sind zentral in die mittleren Füllungen geschraubt. Die Türen schlagen auf ein Mittelbrett auf. Die rechte Tür wird mit einem original zugehörigen, dreizüngigen Schnappschloss und dazugehörigen Schlüssel gesichert. Die linke Tür ist nachträglich mit einem Tourenschloss aus der Zeit von ca. 1820 ausgestattet. Dies ist öfter vorgekommen, da es deutlich komfortabler ist, als wenn man erst die rechte Tür öffnen muss, um von innen die linke Tür zu entriegeln.

Der Innenraum, inklusive der von uns ergänzten 4 Fachböden, wurde mit Schellack ausgepinselt. Außen ist die Oberfläche mit Schellack mattiert und zeigt einen seidenmatten Glanz. Mit seinen handwerklich aufwendigen, zahlreichen Füllungen und Rahmenteilen und der ungewöhnlich geringen Korpustiefe von 46 cm ist dieser Schrank eine Rarität. Das Kirschbaumholz ist von ausgesuchter Qualität. Ein Foto, welches den guten Erhaltungszustand vor der Restaurierung dokumentiert, ist vorhanden.

Objektart: Schränke
Zustand: restauriert
Höhe: 209
Breite: 166,5
Tiefe: 54
Innentiefe: 41,5
Alter: 18. Jahrhundert, 1780-1810
Stil: Barock, Spätbarock & Neobarock
Holzarten: Kirschbaum
Ausstattung: Fachböden
Gestaltungselemente: Schnitzereien
Oberflächenbehandlung: Schellack
- 1.250,00 €
Verkauft
- 1.950,00 €
Biedermeierschrank mit kannelierten Säulen Biedermeierschrank mit kannelierten Säulen
3.900,00 € 5.850,00 €
In den Warenkorb
Verkauft
Gründerzeit Vitrine aus Kirschbaum Gründerzeit Vitrine aus Kirschbaum
3.850,00 €
In den Warenkorb
NEU
Reserviert!
Verkauft
Antike Chiffonniere, 80cm breit Antike Chiffonniere, 80cm breit
2.400,00 €
In den Warenkorb
Verkauft
Antike Schatulle mit Spiegel von 1925 Antike Schatulle mit Spiegel von 1925
290,00 €
In den Warenkorb
Verkauft
- 650,00 €
Reserviert!