PREIS ANFRAGEN

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Antiquitätenhandel am Bodensee
Familienbetrieb in 2. Generation
Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa 9-16 Uhr
 

Ölgemälde auf Leinwand von Constantin Damianos 1920

890,00 €

Lieferung & Versand

Lieferzeit:
→ Versandfähige Artikel (ausgenommen Stühle & Spiegel) 3-4 Werktage per DHL.
→ Speditionslieferung (große Möbel, Spiegel & Stühle) circa 2-5 Wochen (Anlieferungen zum Wunschtermin sind möglich).

Betriebsferien vom 02.08. bis einschließlich 14.08.2021. Den Online Shop können Sie wie gewohnt nutzen. Bestellungen und Anfragen werden verzögert beantwortet. Ab dem 16.08. sind wir wieder wie gewohnt für Sie da. Ihr Furthof Team

  • A102
  • signiert und datiert 1920
  • wohnfertig

Maße:

  • 79,5 cm
  • 101 cm
  • 5 cm
Wir bieten Ihnen hier ein großformatiges Ölgemälde auf Leinwand von Constantin Damianos an, das... mehr
Ölgemälde auf Leinwand von Constantin Damianos 1920

Wir bieten Ihnen hier ein großformatiges Ölgemälde auf Leinwand von Constantin Damianos an, das 1920 datiert und signiert ist. Der Künstler wählte ein Motiv aus dem einfachen, schlichten bäuerlichen Leben. Er zeigt uns eine teils mit Restschnee und Sonne beschienene Gebirgslandschaft mit leicht bedecktem Himmel. Im linken Bildrand ist eine Holzscheune zu sehen, davor steht ein Wassertrog. Eine Frau im langen dunklen Rock und weißen Kopftuch trägt über die bereits grüne Almwiese eine Last. In der Bildmitte sind zwei weiße Kühe vor einem Viehschutzzaun aus Holz zu sehen. Das Gemälde strahlt eine Würde und Einfachheit aus, die bezeichnend für das stille, einfache und oft beschwerliche Leben in den Bergen ist. Die Leinwand des Ölgemäldes ist auf einen Keilrahmen aufgezogen. Dieser wurde in einen wohl später gefertigten, profilierten auf Gehrung gearbeiteten Rahmen eingepasst. Der österreichische Maler und Radierer Constantin Damianos wurde 1869 in Wien geboren und verstarb 1953 in Graz. Sein Studium absolvierte er an der Wiener Akademie, weite Studienreisen führten ihn nach Dalmatien, Italien und Deutschland. Ab 1902 wählte Damianos Graz als Stätte seines Lebens und Wirkens, dort eröffnete er auch eine Malschule. Viele seiner Arbeiten befinden sich heute im öffentlichen Besitz in Graz und Wien. Er bevorzugte als Motive das einfache, schlichte bäuerliche Leben. Ein Gemälde aus seiner Hand ("Frühling" von 1905) befindet sich in der Sammlung Belvedere. Maße des Keilrahmens: 67,3 cm x 89 cm

Objektart: Gemälde, Grafiken & Rahmen
Zustand: wohnfertig
Höhe: 79,5
Breite: 101
Alter: 20. Jahrhundert, 1895-1920
Sonstige Materialien: Leinwand
Oberflächenbehandlung: Unrestaurierte Oberfläche