PREIS ANFRAGEN

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Antiquitäten am Bodensee
14 Tage Widerrufsrecht
Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa 9-16 Uhr
 

Stühle

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
von bis
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 4
1 von 4

Antike Stühle

Bei uns finden sie immer ein breites Angebot an Stühlen und Armlehnstühlen aus verschiedenen Stilepochen. Zeitweilig haben wir auch alte Gartenstühle und immer wieder auch einen Schaukelstuhl in unserem Sortiment. Vom einfachen Brettstuhl aus der Renaissance bis zum Jugendstil Polsterstuhl reicht unser Angebot. Der Schwerpunkt liegt bei polierten Biedermeier Polsterstühlen aus Nuss- und Kirschbaum.

 

Aus der Vergangenheit des Stuhls

Ab dem 16. Jahrhundert wurde es immer üblicher auf Stühlen zu sitzen, wie wir sie heute kennen. Ausgestattet mit Rückenlehnen und auch Armlehnen. Allerdings braucht man nicht glauben, dass die Menschen bis dahin auf dem Boden gesessen hätten. Bis zu diesem Zeitpunkt war das vorherrschende Sitzmöbel der Hocker (frz. Tabouret). Mit feststehenden Beinen oder als faltbare Variante, dem sogenannten „Scherenstuhl“ fand dieses Möbel überall Verwendung. Selbst die Männer des Niederadels musste sich noch bis in das 18.Jahrhundet bei Zusammenkünften mit solchen Sitzgelegenheiten zufrieden geben. Deren Damen stand  häufig nur ein Sitzkissen zu.  Mit der Einführung der Rückenlehne kamen auch erste gepolsterte Stühle auf. Dessen Entwicklung gipfelte in der Erfindung der Sprungfeder im Jahre 1820, was Sessel und Stühle noch üppiger und voluminöser werden ließ.

 

 

Antike Stühle Bei uns finden sie immer ein breites Angebot an Stühlen und Armlehnstühlen aus verschiedenen Stilepochen. Zeitweilig haben wir auch alte Gartenstühle und immer wieder auch einen... mehr erfahren »
Fenster schließen

Antike Stühle

Bei uns finden sie immer ein breites Angebot an Stühlen und Armlehnstühlen aus verschiedenen Stilepochen. Zeitweilig haben wir auch alte Gartenstühle und immer wieder auch einen Schaukelstuhl in unserem Sortiment. Vom einfachen Brettstuhl aus der Renaissance bis zum Jugendstil Polsterstuhl reicht unser Angebot. Der Schwerpunkt liegt bei polierten Biedermeier Polsterstühlen aus Nuss- und Kirschbaum.

 

Aus der Vergangenheit des Stuhls

Ab dem 16. Jahrhundert wurde es immer üblicher auf Stühlen zu sitzen, wie wir sie heute kennen. Ausgestattet mit Rückenlehnen und auch Armlehnen. Allerdings braucht man nicht glauben, dass die Menschen bis dahin auf dem Boden gesessen hätten. Bis zu diesem Zeitpunkt war das vorherrschende Sitzmöbel der Hocker (frz. Tabouret). Mit feststehenden Beinen oder als faltbare Variante, dem sogenannten „Scherenstuhl“ fand dieses Möbel überall Verwendung. Selbst die Männer des Niederadels musste sich noch bis in das 18.Jahrhundet bei Zusammenkünften mit solchen Sitzgelegenheiten zufrieden geben. Deren Damen stand  häufig nur ein Sitzkissen zu.  Mit der Einführung der Rückenlehne kamen auch erste gepolsterte Stühle auf. Dessen Entwicklung gipfelte in der Erfindung der Sprungfeder im Jahre 1820, was Sessel und Stühle noch üppiger und voluminöser werden ließ.