PREIS ANFRAGEN

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Antiquitäten am Bodensee
14 Tage Rückgaberecht
Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa 9-16 Uhr
 
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Stuck

Stuck (ital. stucco), Werkstoff aus Gips, Sand oder Kalk, aus dem Verzierungen für Decken oder Wände geformt werden. Stuck kann mit Wasser oder auch Leimwasser angesetzt werden und härtet nach einer kurzen, offenen Zeit hart aus. Stark verzierte Spiegel- oder Bilderrahmen wurden im 18. Jahrhundert in der Regel aus Holz von Hand beschnitzt. Im 19. Jahrhundert wurde das Verfahren vereinfacht. Der Grundrahmen bestand weiterhin aus Holz, die Verzierungen wurden mit Gipsmassen hergestellt. Um dem Stuck zusätzliche Stabilität zu geben, wurden abstehende oder durchbrochene Verzierungselemente zusätzlich durch Draht stabilisiert. Bitte beachten Sie: die abgebildeten Möbel auf dieser Lexikonseite sind unter Umständen bereits verkauft.