PREIS ANFRAGEN

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Antiquitäten am Bodensee
14 Tage Rückgaberecht
Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa 9-16 Uhr
 
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Pilaster

Pilaster oder auch Wandpfeiler genannt wurden bereits in der griechischen Architektur verwendet. Diese können in der Architektur eine statische Funktion haben, oder auch als reines Dekorationselement zur Gliederung von Wandflächen dienen. Der Aufbau ist wie bei einer Säule mit Basis und Kapitell. Der Schaft ist jedoch nicht rund wie bei einer Säule, sondern rechteckig. Die Vorderkante wird als Spiegel bezeichnet und ist entweder schlicht gehalten, ornamental verziert oder mit Kanneluren ausgearbeitet. Im Möbelbau wurden Pilaster ebenfalls als Gliederungselement verwendet. Diese sind meist auf den Lisenen oder auf dem Mittelbrett angebracht. Wegen der Ähnlichkeit einer Säule werden Pilaster oftmals auch als Brettsäule bezeichnet. Bitte beachten Sie: die abgebildeten Möbel auf dieser Lexikonseite sind unter Umständen bereits verkauft.