PREIS ANFRAGEN

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Antiquitäten am Bodensee
14 Tage Widerrufsrecht
Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa 9-16 Uhr
 
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Königsholz

Das Königsholz verfügt über eine außergewöhnlich dunkle Maserung und wurde gerne für Intarsien genutzt. Eine andere Bezeichnung lautet Veilchenholz, wegen seiner Farbigkeit. Es ist eine Pflanzenart der Gattung Dalbergia cearensis aus der Familie der Hülsenfrüchte. Das Veilchenholz fand nicht nur in der Möbelbaukunst Verwendung, es wurde auch zum Musikinstrumentenbau genutzt. Es besteht ein deutlicher Farbunterschied vom Splint,- zum Kernholz. Das Kernholz zeigt eine hellbraune bis dunkelbraun- violette Farbe. Das Holz lässt sich gut drechseln und polieren. 
Seit dem 18. Jahrhundert war Veilchenholz ein begehrtes tropisches Importholz und wegen seines weiten Transportwegs aus Brasilien immens teuer. Der Name Königsholz leitet sich her aus der Zeit der französischen Könige Louis XVI. und Louis XV., die beide das Veilchenholz als Möbelholz bevorzugten.