PREIS ANFRAGEN

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Antiquitäten am Bodensee
14 Tage Widerrufsrecht
Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa 9-16 Uhr
 
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Ebenist

Ebenist, (frz.: ébène = Ebenholz), ist eine Berufsbezeichnung, die seit dem 17. Jahrhundert existiert und einen Kunstschreiner/-Tischler bezeichnet. Dieser unterscheidet sich vom gewöhnlichen Schreiner, indem er nicht nur heimische Hölzer verwendete, sondern vornehmlich mit exotischen Holzsorten arbeitete. Diese wurden hauptsächlich als Furnier großflächig und kleinteilig auf ein Blindholz aufgeleimt z.B. als Marketerie oder als Intarsie in ein weiteres hochwertiges Holz eingelegt.

Berühmte Gesichter
Zu den wichtigsten Ebenisten in Europa zählen:

Abraham und David Roentgen (Deutschland), Charles Cressent (Frankreich), Bernard van Risenburgh (Frankreich, geb. in Holland), Jean-Francois Oeben (Frankreich, geb. in Deutschland), Thomas Chippendale (England)